Back to Top
 
 
 
 

pdf Blitzlicht Ausgabe 08-2013

In 2013

In dieser Ausgabe erhalten Sie Informationen zu den folgenden Themen:

  • Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung August und September 2013
  • Musikunterricht in der Mietwohnung kann Kündigung rechtfertigen
  • Preisangabe bei Ferienhausvermietung muss auch Kosten der Endreinigung enthalten
  • Kein Werbungskostenabzug bei Familienheimfahrten mit Dienstwagen
  • Abordnung einer Stammkraft als sachlicher Grund für eine Befristung
  • Unberechtigt ausgewiesene Umsatzsteuer kann im Einzelfall auch ohne Berichtigung der Rechnung vom Finanzamt zurückgefordert werden
  • Vorsteuerabzug des Gründungsgesellschafters einer Personengesellschaft auf dem europarechtlichen Prüfstand
  • Vorsteuerabzug bei Gutgläubigkeit des Leistungsempfängers zu gewähren
  • Teilabzugsverbot gilt nicht für substanzbezogene Aufwendungen überlassener Wirtschaftsgüter
  • Nicht nachprüfbare Kassenberichte rechtfertigen Schätzungen des Finanzamts
  • Eignung des Zeitreihenvergleichs als Schätzungsmethode auf dem Prüfstand
  • Hilfen für Hochwassergeschädigte
  • Lebenspartnerschaften steht Ehegattensplitting zu
  • Einkommensteuervorauszahlungen eines Ehegatten werden vorrangig auf die Steuerschulden beider Ehegatten angerechnet
  • Bindung an Pflichtteilsstrafklausel im Ehegattentestament

pdf Blitzlicht Ausgabe 07-2013

In 2013

In dieser Ausgabe erhalten Sie Informationen zu den folgenden Themen:

  • Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Juli und August 2013
  • Schuldzinsen als nachträgliche Werbungskosten bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung
  • Voraussetzungen für erhöhte Absetzungen bei Baudenkmalen
  • Fahrtzeit vom Betrieb zu einer auswärtigen Arbeitsstelle als vergütungspflichtige Arbeit
  • Ab 1.7.2013 höhere Pfändungsfreigrenzen
  • Unternehmer treffen hohe Sorgfaltspflichten bei Barverkauf eines hochwertigen Pkw im Rahmen einer innergemeinschaftlichen Lieferung
  • Unzulässige Ablehnung einer Mehrwertsteuer-Identifikationsnummer ohne Verdachtsmomente für betrügerische Absichten des Antragstellers
  • Aufteilung eines Gesamtkaufpreises bei Sparmenüs
  • Verpflegungsmehraufwand für einen Unternehmensberater
  • Rückstellung wegen zukünftiger Betriebsprüfungen bei Großbetrieben
  • Bei der Korrektur der Bilanz ist nur noch die objektiv richtige Rechtslage maßgebend
  • Abzuzinsende Bürgschaftsverpflichtung als nachträgliche Anschaffungskosten einer Beteiligung
  • Ist die sog. „Reichensteuer“ im Jahr 2007 teilweise verfassungswidrig?
  • Einkünfte aus Gewerbebetrieb stets sozialversicherungsrechtliches Arbeitseinkommen

pdf Blitzlicht Ausgabe 06-2013

In 2013

In dieser Ausgabe erhalten Sie Informationen zu den folgenden Themen:

  • Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Juni und Juli 2013
  • Außerordentliche Kündigung bei Arbeitszeitbetrug
  • Ferienjobs für Schüler sind sozialversicherungsfrei
  • Mindestangaben in einem ordnungsgemäßen Fahrtenbuch
  • Bewertung ausgegliederter Pensionsverpflichtungen
  • Bilanzierung von „angeschafften“ Pensionsrückstellungen
  • Keine „kalte Räumung“ durch Stromabstellen
  • Langjähriger Leerstand von Wohnungen: Nachweis der Vermietungsabsicht
  • Ehrenamt: Neuregelungen gelten rückwirkend ab dem 1.1.2013
  • Modifizierte Beleg- und Buchnachweise für innergemeinschaftliche Warenlieferungen ab dem 1.10.2013 gültig

pdf Blitzlicht Ausgabe 05-2013

In 2013

In dieser Ausgabe erhalten Sie Informationen zu den folgenden Themen:

  • Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Mai und Juni 2013
  • Wahlrechte zur Reinvestitionsrücklage nur beim veräußernden Betrieb möglich
  • Nachträgliche Schuldzinsen auf wesentliche Beteiligung können auch nach Einführung der Abgeltungsteuer berücksichtigt werden
  • Besteuerung von Streubesitzdividenden
  • Gewerbesteuer kann auf die Einkommensteuer von Eheleuten nur bei insgesamt positiven gewerblichen Einkünften angerechnet werden
  • Unternehmer durch Blockheizkraftwerk im selbst genutzten Einfamilienhaus
  • Nicht umsatzsteuerbare Geschäftsveräußerung auch bei Fortsetzung der unternehmerischen Betätigung des Veräußerers möglich
  • 1 %-Regelung auf Grundlage des Bruttolistenneupreises verfassungsrechtlich unbedenklich
  • Kündigungsschutz: Leiharbeitnehmer und Größe des Betriebs
  • Kosten für Betriebsveranstaltungen als Arbeitslohn
  • Bundestag beschließt Amtshilferichtlinie-Umsetzungsgesetz
  • Verrechenbare Verluste aus privaten Wertpapiergeschäften

pdf Blitzlicht Ausgabe 04-2013

In 2013

In dieser Ausgabe erhalten Sie Informationen zu den folgenden Themen:

  • Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung April und Mai 2013
  • Nachweis der Investitionsabsicht zur Inanspruchnahme eines Investitionsabzugsbetrags bei Neugründungen
  • Zweistufige Prüfung bei Nichtanerkennung von länger anhaltenden Verlustperioden
  • Beteiligungsgrenze von 1 % ist verfassungsgemäß
  • Fahrtenbuch nur in geschlossener Form ordnungsgemäß
  • Gewerbesteuerliche Unternehmeridentität geht bei Ausscheiden aus einer Personengesellschaft verloren
  • Aufwendungen für die Facharztausbildung des als Nachfolger vorgesehenen Kindes
  • Versicherung eines Leasinggegenstands durch Leasinggeber
  • Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers bei Bauleistungen unionsrechtlich unbedenklich
  • Yogakurs ist in der Regel nicht von der Umsatzsteuer befreit
  • Dauerhafte Arbeitnehmerüberlassung führt zu einem Arbeitsverhältnis mit dem Entleiher
  • Doppelte Haushaltsführung: Aufwendungen für separat angemieteten PKW-Stellplatz als Werbungskosten abzugsfähig
  • Einkünfteerzielungsabsicht bei langjährigem Leerstand von Wohnungen
  • Kosten des Centermanagements in gewerblichen Mietverträgen sind ohne weitere Erläuterungen nicht als Betriebskosten umlagefähig

News aus Steuern und Recht

Nachrichten Steuern und Recht - immer aktuell!

Nachrichten Wirtschaft

Nachrichten Wirtschaft
  • Vier von zehn Unternehmen setzen auf Homeoffice
    Auf dem Sofa, im Gartenstuhl oder in der Bahn: Homeoffice ist bei vielen Unternehmen Standard. Laut Bitkom geben 39 Prozent der Arbeitgeber ihren Mitarbeitern die Freiheit, auch abseits der...
  • Deutsche Industrie hat 2018 gelitten
    Die deutsche Konjunktur hat sich 2018 lt. ifo Institut deutlich abgekühlt. Die Wirtschaftsleistung nahm preisbereinigt um 1,5 Prozent zu, nachdem der Anstieg im Boomjahr 2017 noch bei 2,2 Prozent...
  • Verbraucherpreise 2018: +1,9 % gegenüber dem Vorjahr
    Die Verbraucherpreise in Deutschland erhöhten sich im Jahresdurchschnitt 2018 um 1,9 % gegenüber 2017. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, lag die Jahresteuerungsrate 2018 damit etwas höher als...

Trialog | Blog für Unternehmer

 
 
 
 
 
Noch keinen eigenen Account? Jetzt registrieren

Mit eigenem Account anmelden